1936, im Alter von nur 15 Jahren, emigrierte Joaquim Pujol in die Schweiz um sich aus dem Bürgerkrieg ins Exil zu retten und ein neues Leben zu beginnen. Nach Ende des Krieges kehrte er zurück in die Region Empordà, wo er heiratete und eine Familie mit Herminia Custey gründete.

Hier kauften sie Robert, Marquis of Torroella de Montgrí und Grafen von Sant Iscle d’Empordà, welcher verschiedene Besitztümer zu dieser Zeit hatte, das Gut „El Mas Sunyer“ ab.


Mas Sunyer, 1976